Wacholderdrossel, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Wacholderdrossel · Nominativ Plural: Wacholderdrosseln
Worttrennung Wa-chol-der-dros-sel
Wortzerlegung Wacholder Drossel1
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutungen

1.
Wacholderdrossel
Wacholderdrossel
(Arnstein Rønning, CC BY-SA 3.0)
(zu den Drosseln gehörender) größerer Singvogel mit grau und braun gefärbtem Gefieder
Synonym zu KrammetsvogelDWDS
Beispiele:
Während andere gefiederte Wintergäste – wie die Saatkrähen – schon seit dem ersten trüben Herbsttagen bei uns sind, sind die Wacholderdrosseln meist sehr spät dran. […] Wacholderdrosseln sind am grauen Kopf, dem braunen Rücken und der dunkel gefleckten, ockerfarbigen Brust zu erkennen. Das Bürzel ist hellgrau, der Schwanz einfärbig schwarz. Auffällig sind die Rufe der Wacholderdrosseln, die lautmalerisch in Vogelbüchern als »Schak‑schak« beschrieben werden. Die Vögel sind sehr gesellig und treten daher oft in Scharen auf, im Extremfall können es Tausende sein. [Der Standard, 17.01.2003]
Wacholderdrosseln sind sehr mutig! Greift ihr Erzfeind, die Rabenkrähe, ihr Nest an, stürzen sich die kleinen Piepmätze todesverachtend auf den großen Vogel – und verscheuchen ihn durch die Attacken sehr häufig. [Bild, 12.08.2016]
Früher wurden Wacholderdrosseln massenweise gefangen und gegessen. Der Name Krammetsvogel leitet sich aus dem Wort Krammetsbeere = Wacholderbeere ab, welche eine der Leibspeisen der Drosseln darstellt. [Leipziger Volkszeitung, 03.12.2014]
»Weil sie [die Fledermäuse] regelmäßig überreife Früchte verzehren, haben sie offenbar eine besondere Resistenz gegenüber Alkohol entwickelt«, sagt [die Wissenschaftlerin] O[…]. Ähnliches gilt für […] Vogelarten wie etwa Stare, Amseln oder Wacholderdrosseln. Sie können sich fast hemmungslos an spätherbstlichen Weißdorn‑ und Rosenfrüchten mit ihren bis zu fünf Prozent Volumenalkohol bedienen, weil sie enzymatisch optimal darauf eingestellt sind. [Welt am Sonntag, 22.01.2012]
Winterliche Vogelinvasionen können aber auch der Beginn einer Besiedlung sein. So brütet eine Unterart des Birkenzeisigs seit 1966 in Baden‑Württemberg. Am erfolgreichsten war jedoch die Wacholderdrossel: Zuerst nur Wintergast aus Osteuropa, brütete sie 1923 erstmalig in der Schweiz. Heute wird ihr Brutbestand auf bis 200.000 Paare geschätzt. [Neue Zürcher Zeitung, 20.03.2005]
2.
umgangssprachlich, gelegentlich abwertend Synonym zu Schnapsdrossel
Beispiel:
Den [Wander-]Schäfer sah ich nicht mehr, denn er war bereits in den frühen Morgenstunden weitergezogen. Zurückgelassen hatte er eine leere Flasche Wacholder, die ich ihm zum Dank am Abend vorher geschenkt hatte. Der Schäfer machte seinem Spitznamen alle Ehre, denn er war auch unter dem Namen »Wacholderdrossel« bekannt. [Der Mercedes unter den Weihnachtsbäumen, 13.12.2017, aufgerufen am 01.09.2020]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Wacholderdrossel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wacholderdrossel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wacholderbusch
Wacholderbranntwein
Wacholderbeere
Wacholder
Wachmannschaft
Wacholderextrakt
Wacholdergebüsch
Wacholderschnaps
Wachparade
Wachpersonal