Wachstumsstrategie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Wachstumsstrategie · Nominativ Plural: Wachstumsstrategien
WorttrennungWachs-tums-stra-te-gie

Typische Verbindungen
computergeneriert

Baustein Bestandteil Finanzierung Fokus Kernelement Pfeiler Schwerpunkt Umsetzung aggressiv angekündigt aufgehen ausgerichtet beschlossen ehrgeizig eingeleitet eingeschlagen fortsetzen global konsequent kooperativ langfristig mittelfristig nachhaltig offensiv passen umsetzen verfolgen verfolgt vorantreiben überzeugend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wachstumsstrategie‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Liegt es nicht auch an China, seine Wachstumsstrategie zu hinterfragen?
Die Zeit, 01.08.2011, Nr. 31
Von einer erfolgreichen Wachstumsstrategie bei ihrer Tochter spricht aber nun selbst Bayer nicht mehr.
Die Welt, 07.10.2004
Die geplante Wachstumsstrategie ist, wenn sie denn weiter aufgeht, der beste Schutz vor einer unerwünschten Übernahme.
Süddeutsche Zeitung, 06.02.2002
Wir bekräftigen daher die Wachstumsstrategie, die wir in Tokio vereinbart hatten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1994]
Während der Begriff I. die längerfristige Wachstumsstrategie kennzeichnet, umfaßt der Terminus R. alle Maßnahmen zur Umsetzung dieser Strategie.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - I. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 22075
Zitationshilfe
„Wachstumsstrategie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wachstumsstrategie>, abgerufen am 17.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wachstumsstörung
wachstumsstark
Wachstumssegment
Wachstumsschwierigkeit
Wachstumsschwäche
Wachstumstempo
Wachstumstheorie
wachstumsträchtig
Wachstumsträger
Wachstumstreiber