Wackelkontakt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungWa-ckel-kon-takt
WortzerlegungwackelnKontakt
eWDG, 1977

Bedeutung

umgangssprachlich, Elektrotechnik schadhafte Verbindung im elektrischen Stromkreis
Beispiel:
die Lampe hat (einen) Wackelkontakt

Thesaurus

Elektrizität
Synonymgruppe
Wackelkontakt  ●  ↗Wackler  ugs.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Wackelkontakt im Empfänger stellte sich als Ursache des Problems heraus.
C't, 1990, Nr. 12
Und die hält das meist nicht aus, verbiegt sich und ein Wackelkontakt ist die Folge.
Der Tagesspiegel, 21.03.2001
Im Hause selbst kann eine Sicherung durchbrennen oder ein Wackelkontakt auftreten.
Rhein, Eduard: Du und die Elektrizität, Berlin: Ullstein 1956 [1940], S. 152
Diesem ungekünstelten Spaß kann auch kein Wackelkontakt der Welt etwas anhaben.
Süddeutsche Zeitung, 28.03.2002
Mit seinen Zeitgenossen hatte er, was schon durch seinen hohen geistigen Rang bedingt war, oft nur einen Wackelkontakt.
Die Zeit, 07.02.1983, Nr. 06
Zitationshilfe
„Wackelkontakt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wackelkontakt>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wackelkandidat
wackelig
Wackelgreis
Wackelei
Wackeldackel
Wackelkopf
wackeln
Wackelpeter
Wackelpudding
Wackelzahn