Wadlbeißer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungWadl-bei-ßer
DWDS-Verweisartikel, 2016

Bedeutung

süddeutsch
Synonym zu Wadenbeißer

Verwendungsbeispiele für ›Wadlbeißer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das behauptet zumindest der Journalist Henryk M. Broder, ein bekannter Wadlbeißer seiner Zunft.
Süddeutsche Zeitung, 20.03.2002
Am Sonntagabend haben die Bundesbürger Bayerns obersten Verbraucherschützer zunächst einmal als beleidigten Wadlbeißer kennen gelernt.
Süddeutsche Zeitung, 06.02.2001
Schon aus Selbstschutz will der Ministerpräsident, einst stolz auf den Titel „Wadlbeißer vom Strauß“, energisch einen Schlußstrich unter die alte Speziwirtschaft ziehen.
Die Zeit, 15.10.1993, Nr. 42
Berti, als Spieler bei Gladbach in den 70er Jahren Latteks Wadlbeißer, analysierte mit fachmännischer Miene Körperbau und Anmut der Kandidatinnen.
Bild, 31.01.2005
Zitationshilfe
„Wadlbeißer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wadlbei%C3%9Fer>, abgerufen am 20.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wadi
Wadenwickel
Wadenverletzung
Wadenstrumpf
Wadenmuskel
Wädli
Wadschrajana
Wafer
Waffe
Waffel