Waffenembargo, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Waffenembargos · Nominativ Plural: Waffenembargos
Worttrennung Waf-fen-em-bar-go

Typische Verbindungen zu ›Waffenembargo‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Waffenembargo‹.

Verwendungsbeispiele für ›Waffenembargo‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das derzeitige Waffenembargo der Europäischen Union läuft Ende Mai aus.
Die Zeit, 21.04.2013 (online)
Das Waffenembargo passe "einfach nicht mehr in die Zeit, es wird von China als Diskriminierung angesehen", hieß es.
Die Welt, 06.12.2004
Damit wandte er sich gegen das Bestreben des amerikanischen Kongresses, das Waffenembargo einseitig aufzuheben.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1994]
Gegen die Araber wurde auf amerikanischen Druck ein Waffenembargo verhängt.
Der Spiegel, 11.10.1982
Die Mitglieder des UN-Sicherheitsrates haben sich in New York grundsätzlich darauf geeinigt, gegen die ostafrikanischen Staaten Äthiopien und Eritrea ein Waffenembargo zu verhängen.
o. A. [nir]: Waffenembargo. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [2000]
Zitationshilfe
„Waffenembargo“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Waffenembargo>, abgerufen am 27.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Waffeneinfuhr
Waffenehre
Waffendienst
Waffendepot
Waffenbrüderschaft
Waffenexperte
Waffenexport
Waffenexporteur
Waffenfabrik
waffenfähig