Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Waffenkontrolle, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Waffenkontrolle · Nominativ Plural: Waffenkontrollen
Worttrennung Waf-fen-kon-trol-le · Waf-fen-kont-rol-le
Wortzerlegung Waffe Kontrolle

Typische Verbindungen zu ›Waffenkontrolle‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Waffenkontrolle‹.

Verwendungsbeispiele für ›Waffenkontrolle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Stattdessen setzen sie sich für eine Ausweitung der Waffenkontrollen im Irak ein. [Süddeutsche Zeitung, 07.03.2003]
Früher haben sich bei Wahlen letztlich meist die Gegner von Waffenkontrollen durchgesetzt. [Süddeutsche Zeitung, 18.10.2002]
Die Waffenkontrolle im Irak dient nicht direkt dem Kampf gegen Terror. [Der Tagesspiegel, 19.11.2002]
Diesen Druck aufrechtzuerhalten, gar zu erhöhen, bleibt der einzige Weg zu wirksamen Waffenkontrollen im Irak. [Der Tagesspiegel, 14.10.2002]
Die Vereinten Nationen und der Irak einigen sich in Wien über die Wiederaufnahme der Waffenkontrollen. [Süddeutsche Zeitung, 09.11.2002]
Zitationshilfe
„Waffenkontrolle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Waffenkontrolle>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Waffenkauf
Waffenkammer
Waffeninspektor
Waffeninspektion
Waffeninspekteur
Waffenkunde
Waffenladen
Waffenlager
Waffenlauf
Waffenlieferant