Waffenlieferant, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Waffenlieferanten · Nominativ Plural: Waffenlieferanten
WorttrennungWaf-fen-lie-fe-rant

Thesaurus

Synonymgruppe
Waffenlieferant  ●  ↗Waffenmeister  fig.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Finanzier Geldgeber Machthaber Regime Rußland Sowjetunion Verbündeter bedeutend drittgroß führend mutmaßlich westlich wichtig zweitgroß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Waffenlieferant‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wieso sollten Waffenlieferanten oder deren Hintermänner zugeben, bestehendes Völkerrecht gebrochen zu haben?
konkret, 1997
Die Waffenlieferanten an den Irak in den letzten zwei Jahrzehnten sind großenteils längst bekannt.
Der Tagesspiegel, 19.12.2003
Der große andere Waffenlieferant, der gelegentlich aus eigener strategischer Berechnung sogar weitergehende militärische Unterstützung gewährt hat, steht so wie bisher nicht mehr bereit.
o. A.: EIN STÜCK IMPERIALISMUS, SONST NICHTS. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1990]
Doch allen restriktiven Regelungen zum Trotz avancierte die Bundesrepublik noch unter sozialliberaler Herrschaft zum sechstgrößten Waffenlieferanten der Dritten Welt.
Der Spiegel, 14.10.1985
Die Franzosen sind seit langem der zweitgrößte Waffenlieferant des Iranfeinds Irak, zudem führen sie ihren "Botschaftskrieg" mit dem Iran.
o. A.: EINE NATO-EXPEDITION FÜR DIE FREIHEIT DER MEERE. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1987]
Zitationshilfe
„Waffenlieferant“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Waffenlieferant>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Waffenlauf
Waffenlager
Waffenladen
Waffenkunde
Waffenkontrolle
Waffenlieferung
Waffenlobby
Waffenlobbyist
waffenlos
Waffenmeister