Waffenrock, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Waf-fen-rock
Wortzerlegung WaffeRock1

Thesaurus

Synonymgruppe
Uniformjacke · ↗Uniformrock · Waffenrock · bunter Rock
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Waffenrock‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Waffenrock‹.

Verwendungsbeispiele für ›Waffenrock‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er fühlte sich immer als Revolutionär, auch im Waffenrock des Generals.
Die Zeit, 18.04.1969, Nr. 16
Nach Luft schnappend riß er den Kragen des Waffenrockes auf.
Bodenreuth, Friedrich [d.i. Jaksch, Friedrich]: Alle Wasser Böhmens fließen nach Deutschland, Berlin: Büchergilde Gutenberg 1938 [1937], S. 260
Er schob gerade seinen Gürtel zurecht und glättete seinen Waffenrock.
Knittel, John: Via Mala, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1957 [1934], S. 361
Er streift sein Hemd über den Kopf und knöpft den Waffenrock zu.
Remarque, Erich Maria: Im Westen nichts Neues, Berlin: Propyläen 1929, S. 76
Mit dem Widerständler im Waffenrock tut sich die deutsche Gesellschaft, quer durch alle Generationen und politischen Lager, schwer.
Süddeutsche Zeitung, 20.07.2002
Zitationshilfe
„Waffenrock“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Waffenrock>, abgerufen am 24.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Waffenrecht
waffenrasselnd
Waffenprogramm
Waffenproduzent
Waffenproduktion
Waffenruhe
Waffensammlung
Waffenschein
waffenscheinfrei
Waffenschieber