Waffenstillstandslinie, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Waffenstillstandslinie · Nominativ Plural: Waffenstillstandslinien
Aussprache [ˈvafn̩ʃtɪlʃtanʦˌliːni̯ə]
Worttrennung Waf-fen-still-stands-li-nie
Wortzerlegung  Waffenstillstand Linie
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

bei einem Waffenstillstand vereinbarte Grenzlinie
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die provisorische, festgelegte, gültige, gegenwärtige Waffenstillstandslinie
als Akkusativobjekt: die Waffenstillstandslinie überwachen, überschreiten
in Präpositionalgruppe/-objekt: Gefechte, Truppen an, hinter der Waffenstillstandslinie; sich hinter die Waffenstillstandslinie zurückziehen; sich an der Waffenstillstandslinie gegenüberstehen
als Genitivattribut: der Verlauf, die Festlegung, Anerkennung, Verletzung der Waffenstillstandslinie
Beispiele:
Ein international unterstützter Waffenstillstand zwischen den beiden Seiten [Indien und Pakistan] führte letztlich dazu, dass Kaschmir aufgeteilt wurde. Seitdem wird die damals gezogene Trennlinie als Waffenstillstandslinie bzw. »Line of Control« bezeichnet. [Die Welt, 24.08.2019]
Nirgendwo auf der Welt stehen sich so viele Soldaten auf engstem Raum gegenüber wie in der Region um die Waffenstillstandslinie, die seit dem Ende des Koreakrieges 1953 den isolierten Norden vom US‑Verbündeten Südkorea trennt. Zudem ist diese innerkoreanische Grenze stark vermint. [Die Zeit, 05.10.2017 (online)]
Seit dem orthodoxen Weihnachtsfest war die Waffenruhe im Donbass relativ stabil. Doch damit ist es nun wieder vorbei. An der über 400 Kilometer langen Waffenstillstandslinie ist es seit Sonntag zwischen der ukrainischen Armee und den von Russland unterstützten Separatisten zu heftigen Kämpfen gekommen, für die sich jeweils beide Seiten verantwortlich machen. [Neue Zürcher Zeitung, 02.02.2017]
Der palästinensische Staat soll […] auf Basis der vor dem Sechs‑Tage‑Krieg 1967 gültigen Waffenstillstandslinie im Westjordanland und im Gazastreifen errichtet werden. Für territoriale Verluste sollen die Palästinenser durch Gebietstausch entschädigt werden. [Der Standard, 08.01.2010]
Sollte der NATO‑Rat endgültig grünes Licht geben, sollen binnen 96 Stunden bis zu 10.000 Soldaten strategisch wichtige Punkte in Bosnien besetzen. Aufgabe der Truppe ist es, die festgelegten Gebietsaufteilungen und den Rückzug serbischer, kroatischer und moslemischer Truppen hinter die Waffenstillstandslinien zu garantieren. [Berliner Zeitung, 16.12.1995]
Die grüne Linie in Cypern ist keine Grenze, sondern eine Waffenstillstandslinie, die eine relativ kleine Insel zerschneidet. Der Wunsch nach Wiedervereinigung ist groß. [Süddeutsche Zeitung, 28.02.1992]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Waffenstillstandslinie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Waffenstillstandslinie‹.

Zitationshilfe
„Waffenstillstandslinie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Waffenstillstandslinie>, abgerufen am 07.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Waffenstillstandsbedingung
Waffenstillstandsabkommen
Waffenstillstand
waffenstarrend
Waffenständer
Waffenstillstandsvereinbarung
Waffenstillstandsverhandlung
Waffenstudent
Waffensystem
Waffentanz