Waffenstillstandsverhandlung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungWaf-fen-still-stands-ver-hand-lung (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Verhandlung mit dem Ziel, einen Waffenstillstand zu erreichen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufnahme Beginn Scheitern UNO-Delegation Wiederaufnahme einleiten koreanisch scheitern wiederaufnehmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Waffenstillstandsverhandlung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damals waren die schwersten Kämpfe erst nach Beginn der Waffenstillstandsverhandlungen entbrannt.
Die Zeit, 26.04.1968, Nr. 17
Und bis die Waffenstillstandsverhandlungen abgeschlossen sind, gehen auch noch ein paar Tage darüber hin.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 21.06.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zwischen einer israelischen und libanesischen Delegation haben laut United Press Waffenstillstandsverhandlungen (1809 B) begonnen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1949]
An den alliierten Waffenstillstandsverhandlungen mit Italien ist der Heilige Stuhl nur sehr am Rande beteiligt gewesen 245.
o. A.: Die Weltkirche im 20. Jahrhundert. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1979], S. 6612
Zur Einleitung von Waffenstillstandsverhandlungen trifft eine italienische Militärmission in Lissabon ein.
o. A.: 1943. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1983], S. 16262
Zitationshilfe
„Waffenstillstandsverhandlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Waffenstillstandsverhandlung>, abgerufen am 22.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Waffenstillstandsvereinbarung
Waffenstillstandslinie
Waffenstillstandsbedingung
Waffenstillstandsabkommen
Waffenstillstand
Waffenstudent
Waffensystem
Waffentanz
waffentauglich
Waffentechnik