Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Wagenschlüssel, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Wagenschlüssels · Nominativ Plural: Wagenschlüssel
Worttrennung Wa-gen-schlüs-sel
Wortzerlegung Wagen Schlüssel

Verwendungsbeispiele für ›Wagenschlüssel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach einer Party angelt er sich die Wagenschlüssel des Vaters. [Bild, 04.10.1999]
Er hatte die Wagenschlüssel unbemerkt genommen und touchierte zunächst ein Brückengeländer. [Die Welt, 24.09.2004]
Sie raubten ihm den Wagenschlüssel und flüchteten mit dem VW‑Golf. [Bild, 09.02.1999]
Der verhinderte Räuber wurde nervös, schnappte sich den Wagenschlüssel und floh. [Bild, 26.02.1998]
Sie kamen durchs Küchenfenster, holten sich den Wagenschlüssel und brausten davon. [Bild, 15.07.1997]
Zitationshilfe
„Wagenschlüssel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wagenschl%C3%BCssel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wagenschlag
Wagenrollen
Wagenrennen
Wagenremise
Wagenreinigung
Wagenschmiere
Wagenschuppen
Wagenspur
Wagenstandgeld
Wagenstandsanzeiger