Wahlkampfversprechen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungWahl-kampf-ver-spre-chen
WortzerlegungWahlkampfVersprechen

Typische Verbindungen zu ›Wahlkampfversprechen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bruch Einlösung brechen einhalten einlösen erfüllen gebrechen leer umsetzen zentral

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wahlkampfversprechen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Wahlkampfversprechen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Kampf gegen den Terror aber war auch sein zentrales Wahlkampfversprechen.
Die Welt, 17.03.2004
Neue Steuern darf er sich kaum leisten, ohne des Bruchs seiner Wahlkampfversprechen bezichtigt zu werden.
Der Tagesspiegel, 10.10.2003
Daß die Koalition drauf und dran sei, ein Wahlkampfversprechen nach dem anderen zu brechen.
Süddeutsche Zeitung, 27.02.1999
Nur ohne auf die exkommunistische Opposition Rücksicht zu nehmen werden die Demokraten ihre Wahlkampfversprechen einlösen können.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1997]
Kurz nach dem Machtantritt der Sozialisten forderte Gaddafi seinen Freund und Verehrer auf, sein Wahlkampfversprechen einzulösen und die amerikanischen Stützpunkte zu schließen.
Der Spiegel, 10.05.1982
Zitationshilfe
„Wahlkampfversprechen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wahlkampfversprechen>, abgerufen am 29.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wahlkampfveranstaltung
Wahlkampftour
Wahlkampfthema
Wahlkampfteam
Wahlkampfstrategie
Wahlkampfzeit
Wahlkampfzentrale
Wahlkandidat
Wahlkapitulation
Wahlkarte