Wahlmännergremium, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Wahlmännergremiums · Nominativ Plural: Wahlmännergremien · wird selten im Plural verwendet
Aussprache [ˈvaːlmɛnɐˌgʀeːmi̯ʊm]
Worttrennung Wahl-män-ner-gre-mi-um
Wortzerlegung  Wahlmann Gremium
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur US-Präsidentschaftswahl.
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Electoral College, Synonym zu Wahlmännerkollegium, siehe auch Elektor (1), Elektorin, Wahlfrau, Wahlmann
Beispiele:
Es ist eine Besonderheit des amerikanischen Wahlsystems: Ein Kandidat kann die meisten Wählerstimmen erhalten und trotzdem nicht Präsident werden. Das liegt daran, dass der US‑Präsident nicht direkt vom Volk gewählt wird, sondern über ein Wahlmännergremium. [Der Spiegel, 28.11.2016 (online)]
Am Ende [der Stimmenauszählung bei den Präsidentschaftswahlen] hatte Hillary Clinton zwar fast drei Millionen Stimmen mehr als ihr Gegner Donald Trump, doch der gewann die alles entscheidende Mehrheit im Wahlmännergremium. [Die Zeit, 08.11.2017 (online)]
Verliert ein Kandidat bevölkerungsreiche Staaten wie Kalifornien, Texas und New York knapp und gewinnt in anderen Staaten, ist es möglich, daß er trotz einer Mehrheit an landesweiten Wählerstimmen im Wahlmännergremium dennoch unterliegt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.10.2004]
Der Ausgang der Wahl in Florida ist entscheidend für die ganze US‑Wahl. Wer in Florida siegt, bekommt die entscheidenden 25 Stimmen dieses Staates im Wahlmännergremium und damit die erforderliche Mehrheit von 270 der 538 Stimmen. [Der Spiegel, 23.11.2000 (online)]
Zurückgewiesen werden könnte eine strittige Entscheidung der Wahlmännergremien einzelner Bundesstaaten aber nur durch gemeinsamen Beschluss beider Häuser des Kongresses, und das ist wegen der Republikaner äußerst unwahrscheinlich. Das zwölfte Amendment (= Verfassungszusatz) bestimmt: Wer unter allen Kandidaten die einfache Mehrheit aller ernannten Wahlmänner erhält, wird Präsident. [Die Welt, 11.11.2000] ungewöhnl. Pl.

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Wahlmännergremium‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wahlmännergremium‹.

Zitationshilfe
„Wahlmännergremium“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wahlm%C3%A4nnergremium>, abgerufen am 20.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wahlmann
Wahlmanipulation
Wahlmanifest
Wahllosung
wahllos
Wahlmännerkollegium
Wahlmanöver
Wahlmaschine
Wahlmethode
Wahlmodus