Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Wahlmuffel

Grammatik Substantiv
Worttrennung Wahl-muf-fel

Verwendungsbeispiele für ›Wahlmuffel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als größte Wahlmuffel zeigten sich dabei die befragten Letten und Slowaken (jeweils 29 Prozent) sowie die Briten (28 Prozent). [Die Zeit, 01.06.2009, Nr. 22]
Zitationshilfe
„Wahlmuffel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wahlmuffel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wahlmonarchie
Wahlmodus
Wahlmethode
Wahlmaschine
Wahlmanöver
Wahlmännergremium
Wahlmännerkollegium
Wahlmöglichkeit
Wahlnacht
Wahlniederlage