Waldbrand, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Waldbrand(e)s · Nominativ Plural: Waldbrände
Aussprache [ˈvaltbʀant]
Worttrennung Wald-brand
Wortzerlegung WaldBrand
Wortbildung  mit ›Waldbrand‹ als Erstglied: ↗Waldbrandgefahr · ↗Waldbrandstufe · ↗Waldbrandwarnstufe
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutung

großes Feuer, das in einem Waldgebiet auftritt oder dort seinen Ursprung hat
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein großflächiger, schwerer, verheerender Waldbrand
als Akkusativobjekt: einen Waldbrand auslösen, anfachen, entfachen; einen Waldbrand bekämpfen, eindämmen, löschen
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Früherkennung, Bekämpfung von Waldbränden; von einem Waldbrand heimgesucht werden
in Koordination: Waldbrände und Überschwemmungen
als Aktivsubjekt: Waldbrände brechen aus, vernichten, zerstören etw., wüten, lodern, breiten sich aus
mit Prädikativ: ein Waldbrand ist außer Kontrolle, unter Kontrolle
als Genitivattribut: die Flammen, der Rauch eines Waldbrandes; die Ursache, die Folgen eines Waldbrandes
Beispiele:
Waldbrände seien aber vor allem auf Brandrodung, unsachgemässen Holzschlag, grossflächige Umwandlung von Waldgebieten in Agrarland sowie auf Brandstiftung zurückzuführen. [Neue Zürcher Zeitung, 02.03.1999]
Waldbrände überrollten die Stadt, zerstörten mehr als 2000 Häuser, darunter ein Hotel, eine Tankstelle und ein Krankenhaus. [Bild, 10.11.2018]
Seit November seien in der Gegend 39 Orang‑Utans in Sicherheit gebracht worden, nachdem ihr Lebensraum durch grosse Waldbrände zerstört worden sei. [Neue Zürcher Zeitung, 19.01.2016]
Die regelmäßig wiederkehrenden Hochwasserkatastrophen an unseren Flüssen, die Waldbrände in Westeuropa, die verheerenden Wirbelstürme an den Küsten der USA – all das sind eindeutige Hinweise darauf, dass unsere Umwelt immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät – mit schrecklichen Folgen. [Deutscher Bundestag – Rede des Bundestagspräsidenten Wolfgang Thierse, 08.10.2005, aufgerufen am 13.08.2019]

Typische Verbindungen zu ›Waldbrand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Waldbrand‹.

Zitationshilfe
„Waldbrand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Waldbrand>, abgerufen am 28.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Waldboden
Waldblume
Waldblöße
Waldbiene
waldbestanden
Waldbrandgefahr
Waldbrandstufe
Waldbrandwarnstufe
Waldbühne
Waldchampignon