Waldhuhn

GrammatikSubstantiv
WorttrennungWald-huhn
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Jägersprache Auer-, Birk-, Hasel- oder Schneehuhn   Sammelbezeichnung

Verwendungsbeispiele für ›Waldhuhn‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zuwenig wußte man damals über Verhalten und Bedürfnisse der Waldhühner.
Süddeutsche Zeitung, 13.09.1994
Je weiter die Jahreszeit voranschreitet, desto vielseitiger wird das vegetarische Angebot für die Waldhühner.
Die Zeit, 18.05.1984, Nr. 21
Da laufen Agutis herum, kleine Tukane, Waldhühner, Papageien, Äffchen, und die Tiere werden gehegt und geliebt.
Süddeutsche Zeitung, 30.11.1996
Zitationshilfe
„Waldhuhn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Waldhuhn>, abgerufen am 23.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Waldhufendorf
Waldhorn
Waldhonig
Waldhöhe
Waldheini
Waldhüter
Waldhyazinthe
waldig
Waldinventur
Waldkante