Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Wampe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Wampe · Nominativ Plural: Wampen
Aussprache  [ˈvampə]
Worttrennung Wam-pe

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. [salopp] fetter Bauch
  2. 2. Wamme
eWDG

Bedeutungen

1.
salopp fetter Bauch
Beispiel:
Meine dicke Wampe hat wenigstens etwas Gutes. Wärme kann sie abgeben [ E. ClaudiusGrüne Oliven261]
2.
Wamme
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Wampe · Wamme
Wampe Wamme f. ‘fetter Bauch’, bei Rindern und Hunden ‘Hängefalte zwischen Kehle und Brust’, ahd. wamba (8. Jh.), wambo, wamma (Hs. 13. Jh.), mhd. wambe, wampe, wamme ‘Bauch, Mutterleib, -schoß, Bauchteil am Tierfell, tierische Eingeweide’, asächs. wamba ‘Bauch’, mnd. mnl. wamme, nl. wam, aengl. wamb, womb, engl. womb, anord. vǫmb, schwed. (mundartlich) våmb, våmm, got. wamba. Herkunft ungeklärt. Verwandtschaft mit aind. vapā́ ‘Eingeweidehaut, Netzhaut’ ist kaum anzunehmen. Auch Anschluß (mit Nasalierung) an die unter wabbeln (s. d.) dargestellte Wortgruppe im Sinne von ‘Weiches, sich schwankend Bewegendes’ ist zweifelhaft. Vgl. sich die Wampe vollschlagen ‘übermäßig essen’.

Thesaurus

Synonymgruppe
(dicker) Bauch · Bierbauch · Schmerbauch  ●  Feinkostgewölbe  ugs., fig. · Plauze  ugs. · Rettungsringe  ugs., fig. · Speckgürtel  ugs. · Wampe  ugs. · Wanst  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Wampe‹ (berechnet)

kuhle nackt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wampe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Wampe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anschließend ging er noch mal zu den Fans – und zeigte ironisch seine dicke "Wampe". [Bild, 18.12.2000]
Was aber tut ein Autor, der sich nicht die Wampe voll stopfen will, sondern einfach nur sein Buch verkaufen möchte? [Süddeutsche Zeitung, 13.10.2000]
Ständig zerrt er an dem über die Wampe rutschenden Ringelpullover. [Die Zeit, 03.01.1997, Nr. 2]
Heute sorgt die Sorge nur noch für eine runde Wampe. [Die Zeit, 03.11.1989, Nr. 45]
Meine Wampe gehört mir, und meine Affenbeinchen sind die meinen. [Süddeutsche Zeitung, 19.07.1996]
Zitationshilfe
„Wampe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wampe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wammerl
Wamme
Walöl
Walzwerker
Walzwerkarbeiter
Wampum
Wams
Wand
Wandale
Wandarm