Wandarm, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungWand-arm (computergeneriert)
WortzerlegungWandArm
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

an der Wand angebrachter, armförmiger Halter, Leuchter

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er wünschte sich einen kleinen Wandarm mit einer elektrischen Kerze.
Doderer, Heimito von: Die Strudlhofstiege oder Melzer und die Tiefe der Jahre, Gütersloh: Bertelsmann 1996 [1951], S. 300
Tags fiel das Licht durch ein scheinbar schwebendes Glasgewölbe; abends wurde der Durchgang von Gasflammen aus Wandarmen und Bronzeschalen illuminiert.
Der Spiegel, 16.02.1981
Zitationshilfe
„Wandarm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wandarm>, abgerufen am 16.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wandalismus
Wandale
Wand
wamsen
Wämschen
Wandbank
Wandbehang
Wandbekleidung
Wandbespannung
Wandbett