Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Wandelröschen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Wan-del-rös-chen
Wortzerlegung wandeln1 Röschen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

als Strauch wachsende Pflanze mit eiförmigen Blättern und kleinen Blüten in dichten Köpfchen, deren Farbe je nach Entwicklungsstadium von Orange über Gelb nach Rot wechselt
Zitationshilfe
„Wandelröschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wandelr%C3%B6schen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wandelobligation
Wandelmonat
Wandelhalle
Wandelgeschäft
Wandelgang
Wandelschuldverschreibung
Wandelstern
Wandelung
Wanderameise
Wanderarbeit