Wanderbücherei

Worttrennung Wan-der-bü-che-rei
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Bibliothekswesen Buchbestand von bestimmter Menge, der von einer Zentralstelle an kleinere oder ländliche Büchereien für eine bestimmte Zeit ausgeliehen wird

Thesaurus

Automobil
Synonymgruppe
Autobücherei · Bibliobus · Bücherbus · Büchereibus · Büchermobil · Fahrbücherei · Wanderbücherei  ●  Fahrbibliothek  Hauptform
Oberbegriffe
  • Kraftfahrzeug  ●  Kfz  Abkürzung · Mfz  liechtensteinisch, Abkürzung, schweiz. · Motorfahrzeug  schweiz., liechtensteinisch
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Wanderbücherei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihr gelang es, in etwa 30 Jahren 136773 Büchereien mit 3976304 Bänden und außerdem noch 22512 Wanderbüchereien mit 938933 Bänden zu gründen.
Schulze, Friedrich: Der Deutsche Buchhandel und die geistigen Strömungen der letzten hundert Jahre. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1925], S. 8918
Die Wanderbücherei in Straßenbahnwagen, die durch Bomben schwer gelitten hat, hat gegenwärtig etwa 3000 Bände.
Süddeutsche Zeitung, 1995 [1945]
Zitationshilfe
„Wanderbücherei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wanderb%C3%BCcherei>, abgerufen am 29.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wanderbuch
Wanderbewegung
Wanderball
Wanderausstellung
Wanderarbeiterin
Wanderbühne
Wanderbursche
Wandercircus
Wanderdüne
Wanderer