Wandersage, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungWan-der-sa-ge (computergeneriert)
WortzerlegungwandernSage

Thesaurus

Synonymgruppe
Großstadtlegende · ↗Wandermärchen · Wandersage · moderne Sage · moderner Mythos · urbane Legende · urbaner Mythos · urbanes Märchen  ●  urban legend  fachspr., engl.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was an diesen Wandersagen geschichtlich ist, läßt sich nicht mehr ermitteln.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. III. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1901], S. 9588
Sie behalten die schimmernde Aura des Mythisch-Anekdotischen - wie Wesen, die einer Wandersage entsprungen sind.
Die Zeit, 17.11.2004, Nr. 47
Niemand glaubt stärker an die Wandersage, dass in der TV-Ära nur windschnittige Volksvertreter reüssieren können, als viele Politiker selbst.
Süddeutsche Zeitung, 02.04.2002
In Dänemark wird diese Geschichte von Oluf Bagger in Odense unter Friedrich II. erzählt, es handelt sich also um eine Wandersage.
Röhrich, Lutz: Not, nötig. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 4327
Die Romanistin Christine Shojaei Kawan, Expertin für Zaubermärchen und moderne Wandersagen, sitzt nach dem Artikel über Schneewittchen jetzt am Enzyklopädie-Eintrag zum Stichwort »Spinnstuben«.
Die Zeit, 21.12.2005, Nr. 52
Zitationshilfe
„Wandersage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wandersage>, abgerufen am 23.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wanderroute
Wanderredner
Wanderratte
Wanderquartier
Wanderpreis
Wanderschäferei
Wanderschaft
Wanderschmiere
Wanderschritt
Wanderschuh