Wandplatte

Grammatik Substantiv
Worttrennung Wand-plat-te
Wortzerlegung WandPlatte
eWDG

Bedeutung

zum Bau, zur Verkleidung einer Wand bestimmte Platte
Beispiel:
die Wandplatten zusammenfügen

Verwendungsbeispiele für ›Wandplatte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe dann versucht, die Wandplatte zu halten, ein Kunde hat mir freundlicherweise geholfen ", erzählt Hoffmann.
Süddeutsche Zeitung, 12.09.2000
Die defekten Wandplatten sind bereits ausgetauscht, bis Ende März soll das Häuschen neu gestrichen werden.
Süddeutsche Zeitung, 14.04.1999
Die ehemalige Wandplatte aus einer italienischen Kirche mit Marmor-Intarsien wiegt 300 Kilo.
Bild, 27.10.1998
Von den an den Stoßseiten mit schrägem Versatz ausgeführten Wandplatten wurde, wie Bild 33 zeigt, zunächst jede zweite Platte versetzt.
Ramm, Hans: Be- und Entwässerungsprojekt Al Hassa in Saudi Arabien. In: Vorträge auf dem Betontag 1971, [Wiesbaden]: [Deutscher Beton-Verein e.V.] 1971, S. 223
Dort stehen einige einstöckige Hallen verschiedener Bauart, in der Hauptsache Ganzmetallkonstruktionen mit zusammengenieteten oder geschweißten Wandplatten.
Die Zeit, 26.05.1955, Nr. 21
Zitationshilfe
„Wandplatte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wandplatte>, abgerufen am 14.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wandpilaster
Wandpfeilerkirche
Wandpfeiler
Wandnische
Wandmosaik
Wandputz
Wandregal
Wandrer
Wandrung
Wandschirm