Wandtäflung

Alternative SchreibungWandtäfelung
GrammatikSubstantiv
WorttrennungWand-täf-lung ● Wand-tä-fe-lung (computergeneriert)
eWDG, 1977

Bedeutung

Beispiel:
eine eichene Wandtäfelung/Wandtäflung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Möbel hölzern kostbar

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wandtäfelung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jetzt ist es sogar möglich, in das Zimmer hineinzutreten und einen genaueren Blick auf die leuchtenden Farben der bemalten Wandtäfelung zu werfen.
Der Tagesspiegel, 12.07.2001
Die alten edel ermatteten Spiegel in der Wandtäfelung zeigten nun unsere Gesichter.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 371
Da hatte man im Gästehaus des Präsidenten eine Wandtäfelung angebracht.
Die Zeit, 27.05.1994, Nr. 22
Eine venezianische Decke sowie Wandtäfelungen und Türrahmen wurden beim Bau des Gebäudes aus der Goldschmidtschen Villa ausgebaut und im Speer-Bau wieder eingebaut.
Die Welt, 14.06.2003
Wolfgang Branoner (42), Diepgens neuer Macher für die Wirtschaft, ließ sein Büro an der Martin-Luther-Straße (Schöneberg) mit Folie verhängen, deckte Möbel und hölzerne Wandtäfelung ab.
Bild, 09.01.1999
Zitationshilfe
„Wandtäflung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wandtäflung>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wandtafel
Wandstärke
Wandspiegel
Wandsockel
Wandschränkchen
Wandtäflung
Wandteller
Wandteppich
Wandthermometer
Wandtisch