Warenartikel

GrammatikSubstantiv
WorttrennungWa-ren-ar-ti-kel (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit 9000 Warenartikeln im Sortiment sei den Bewohnern wieder eine Rundumversorgung garantiert.
Der Tagesspiegel, 30.05.1999
Viel häufiger geschieht es, daß man den Holocaust seinen Verwahrern entwendet und billige Warenartikel aus ihm herstellt.
Die Zeit, 30.11.1998, Nr. 48
Viel häufiger geschieht es, daß man den Holocaust seinen Verwahrern entwendet und billige Warenartikel aus ihm herstellt.
Die Zeit, 19.11.1998, Nr. 48
Zitationshilfe
„Warenartikel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Warenartikel>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Warenart
Warenannahme
Warenangebot
Warenabschluß
Warenabsatz
Warenästhetik
Warenaufzug
Warenausfuhr
Warenausgabe
Warenausgang