Warenverkehr, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Warenverkehr(e)s · Nominativ Plural: Warenverkehre · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungWa-ren-ver-kehr
WortzerlegungWareVerkehr
Wortbildung mit ›Warenverkehr‹ als Erstglied: ↗Warenverkehrsfreiheit
Wahrig und ZDL, 2019

Bedeutungen

1.
Wirtschaft Gesamtheit des (länderübergreifenden) Handels mit Waren
Beispiele:
Anders als Europa ist der afrikanische Kontinent durch Grenzbäume und Zollkontrollen zerteilt, die einen auch nur annähernd reibungslosen Warenverkehr und Handel unmöglich machen. [Die Welt, 08.08.2018]
Wer in Europa eine starke industrielle Basis und Beschäftigung erhalten will, der braucht einen freien Warenverkehr. [Die Zeit, 15.05.2014 (online)]
Die Außenhandelsstatistik liefert Zahlen über den grenzüberschreitenden Warenverkehr (Ein- und Ausfuhr) zwischen dem Land Berlin und dem Ausland. [Berliner Zeitung, 18.02.2005]
Sie [die Richtlinie] orientiert sich an dem seit den achtziger Jahren für Vorschriften zum Warenverkehr gültigen »neuen Ansatz«, der statt dem Prinzip einer umfassenden Rechtsangleichung dem Grundsatz der gegenseitigen Anerkennung einzelstaatlicher Vorschriften folgt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.03.2003]
Die WTO (= World Trade Organization) wacht auch über den Freihandel im bilateralen Warenverkehr zwischen Staaten. [Spiegel, 29.11.1999 (online)]
Zwischen Ungarn und Bulgarien wurde ein neues Abkommen unterzeichnet, das für den ungarisch-bulgarischen Zahlungsverkehr das System der Devisenkompensation einführt und damit eine Belebung des gegenseitigen Warenverkehres ermöglicht. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1937]]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der freie, grenzüberschreitende, beiderseitige, bilaterale Warenverkehr
als Akkusativobjekt: den Warenverkehr behindern, regeln
in Präpositionalgruppe/-objekt: ein Abkommen, Protokoll, eine Vereinbarung über den Warenverkehr; Zahlungen aus dem Warenverkehr
hat Präpositionalgruppe/-objekt: der Warenverkehr mit [anderen] Ländern, Staaten; der Warenverkehr zwischen Ländern, Staaten
als Genitivattribut: die Regelung, Behinderung, Kontrolle des Warenverkehrs
2.
Verkehrswesen Transport von Waren durch Verkehrsmittel wie Bahn, Kraftfahrzeug, Schiff, Flugzeug o. Ä.
Synonym zu Warentransport, siehe auch Güterverkehr
Beispiele:
Das Gesamtwachstum des Transportvolumens basierte demnach auf Zugewinnen beim Warenverkehr per Lkw, Seeschiff, Pipeline und Flugzeug. [Die Welt, 18.02.2017]
Mit Lkws verstopfte Straßen, übervolle Parkplätze und bankrotte Spediteure zeigen: mit dem Warenverkehr stimmt etwas nicht. [Die Welt, 02.07.2013]
Nach Angaben des »Corriere della Sera« […] wurde […] kaum etwas für die Verlagerung des Warenverkehrs von der Strasse, die 85 Prozent des Warenverkehrs bewältigt, auf die Schiene oder auf das Meer unternommen. [Neue Zürcher Zeitung, 12.12.2007]
Das Unternehmen organisiert Warenverkehr (Schiff, Schiene, Straße) aus einer Hand. [Bild, 09.02.2002]
Wie können die innerstädtischen Warenverkehre reduziert, wie kann kostengünstiger für Verlader und Transporteur gearbeitet und wie kann die Auslastung der Stadtverteilerfahrzeuge […] verbessert werden? [Süddeutsche Zeitung, 01.04.1995] ungewöhnl. Pl.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Behinderung Beschränkung Binnenmarkt Bundesstelle Dienstleistungsfreiheit Dienstleistungsverkehr Drehscheibe EU-Binnenmarkt Exportüberschuß Freizügigkeit Grenzkontrolle Hemmnis Kapitalverkehr Kreditgenossenschaft Protokoll behindern beiderseitig deutsch-finnisch deutsch-rumänisch deutsch-schwedisch deutsch-ungarisch frei gegenseitig grenzüberschreitend innerdeutsch innergemeinschaftlich nichtkommerziell ungehindert zollfrei zwischenstaatlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Warenverkehr‹.

Zitationshilfe
„Warenverkehr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Warenverkehr>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Warenverkaufsautomat
Warenumschließung
Warenumschlag
Warenumsatzplan
Warenumsatz
Warenverkehrsfreiheit
Warenverknappung
Warenverrechnung
Warenverschiebung
Warenverzeichnis