Warmfront, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Warm-front
Wortzerlegung  warm Front
eWDG

Bedeutung

Meteorologie vordere Grenze vordringender Warmluft
Beispiel:
eine vom Westen heranziehende Warmfront

Typische Verbindungen zu ›Warmfront‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Warmfront‹.

Verwendungsbeispiele für ›Warmfront‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotzdem lassen sich die Deutschen Weihnachten durch die laue Warmfront nicht verderben.
Bild, 13.12.2000
Das kann wieder passieren, bis die Warmfront die Temperaturen überall in Deutschland ins Plus gebracht hat.
Die Zeit, 27.11.2013 (online)
In der Nacht zum Mittwoch lasse eine Warmfront Schneeschauer zu Regen werden.
Die Welt, 16.12.2003
Ab heute bringen Warmfronten mit bis zu acht Grad einen Hauch von Frühling in die Stadt.
Der Tagesspiegel, 14.01.2003
Es gibt sogar einen Klub für schwule Hobby-Meteorologen, die "Warmfront", ein Meisterstück an Süffisanz.
Süddeutsche Zeitung, 26.06.2001
Zitationshilfe
„Warmfront“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Warmfront>, abgerufen am 20.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Warmformung
Wärmflasche
Warmfestigkeit
Wärmezufuhr
Wärmezähler
warmhalten
Warmhalteplatte
Warmhaus
warmherzig
Warmherzigkeit