Warneinrichtung

Worttrennung Warn-ein-rich-tung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

besonders Verkehrswesen Einrichtung, Vorrichtung zur Warnung vor einer Gefahr

Verwendungsbeispiele für ›Warneinrichtung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie lasse sich gut mit den bestehenden Warneinrichtungen in Malaysia verbinden.
Die Welt, 01.02.2005
Wiegen elektronische Warneinrichtungen auf westdeutschen Straßen Autofahrer in falscher Sicherheit?
Der Spiegel, 19.02.1990
Ebenso komme es auch in Deutschland vor, dass die Warneinrichtung, die Fluglotsen in drohenden Konfliktsituationen alarmiert, für Wartungsarbeiten abgeschaltet wird.
Der Tagesspiegel, 04.07.2002
Und die üblichen Schutz- und Warneinrichtungen sind längst nicht lücken- und mängellos.
Die Zeit, 20.02.1978, Nr. 08
Zitationshilfe
„Warneinrichtung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Warneinrichtung>, abgerufen am 23.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Warndreieck
Warndienst
Warnbruch
Warnbrief
Warnboje
warnen
Warner
Warnfackel
Warnfahne
Warnfarbe