Waschbürste, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Wasch-bürs-te
Wortzerlegung waschenBürste

Verwendungsbeispiele für ›Waschbürste‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit einer weichen Bürste wird der Staub entfernt und von Zeit zu Zeit kann man mit der Waschbürste und reichlich Wasser eine intensivere Reinigung vornehmen.
o. A.: Glas Goggomobil Limousine und Coupé, Dingolfing: Hans Glas GmbH Isaria Maschinenfabrik 1965, S. 28
Celle - Bei grünem Licht in der Waschanlage haftet der Pächter für Schäden durch Waschbürsten.
Bild, 28.09.1999
Die deutsche Regisseurin Annette Pullen lässt das Ensemble zwischen Kühlschränken und einer Waschbürste spielen.
Die Zeit, 05.05.2011 (online)
Und mit dem "Vario-Power-Stahlrohr", der "rotierenden Waschbürste" und der "Dreckfräse" hätten unsere Schwimmer den Kopf mit Sicherheit frei von lästigen Zweifeln bekommen.
Die Welt, 20.09.2000
Zitationshilfe
„Waschbürste“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Waschb%C3%BCrste>, abgerufen am 13.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Waschbrettbauch
Waschbrett
Waschbottich
Waschbock
Waschbluse
Waschchemikalie
Waschcreme
Wäsche
Wäscheartikel
Wäscheausfahrer