Waschbrettbauch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Waschbrettbauch(e)s · Nominativ Plural: Waschbrettbäuche
Aussprache [ˈvaʃbʀɛtˌbaʊ̯χ]
Worttrennung Wasch-brett-bauch
Wortzerlegung  Waschbrett Bauch
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Waschbrettbauch
Waschbrettbauch
(germanuncut77, CC BY-SA 2.0)
flacher Bauch mit sich klar abzeichnenden Bauchmuskeln
Kollokationen:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Männer mit Waschbrettbauch
Beispiele:
In Männermagazinen stehen selten Abnehmtipps, sehr viel häufiger aber Anleitungen für einen Waschbrettbauch. [Süddeutsche Zeitung, 05.11.2016]
Jeder hat Bauchmuskeln, man kann sie nur nicht bei jedem sehen. Denn die Bauchmuskeln können noch so gut trainiert sein, ist eine große Fettschicht drüber, wird man keinen Waschbrettbauch zu sehen bekommen. [tiVital.de, 08.07.2016, aufgerufen am 16.09.2018]
Der gerade Bauchmuskel (Musculus rectus abdominis) ist besonders populär, weil er den »Waschbrettbauch« bildet. [Bild, 26.08.2014]
So hat sie bis kurz vor der Geburt ihrer Tochter trainiert, und schon elf Wochen danach wieder in der Nationalmannschaft gespielt – mit Waschbrettbauch. [Welt am Sonntag, 28.11.1999]
metonymisch Meine Frau entwickelte mit der Zeit eine gewisse Vorliebe für angeberische Waschbrettbäuche[…]. [Welt am Sonntag, 12.08.2001]

letzte Änderung:

Thesaurus

Anatomie
Synonymgruppe
gut definierte Bauchmuskeln  ●  Sechserpack  ugs. · Sixpack  ugs., engl. · Waschbrettbauch  ugs., Hauptform
Antonyme

Typische Verbindungen zu ›Waschbrettbauch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Waschbrettbauch‹.

Zitationshilfe
„Waschbrettbauch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Waschbrettbauch>, abgerufen am 26.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Waschbrett
Waschbottich
Waschbock
Waschbluse
Waschblau
Waschbürste
Waschchemikalie
Waschcreme
Wäsche
Wäscheartikel