Waschzettel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Waschzettels · Nominativ Plural: Waschzettel
WorttrennungWasch-zet-tel
WortzerlegungwaschenZettel1
DWDS-Vollartikel, 2015

Bedeutungen

1.
umgangssprachlich den Inhalt eines Buches oder eines anderen Mediums beschreibender, kurzer Text zu Werbezwecken
Beispiele:
Zu jedem Lied gehört ein lizenzrechtlicher Informationsblock, der als Kombination aus Waschzettel und Verfallsdatum unbedingt gelesen und beachtet werden muss[…] [Der Tagespiegel, 06.08.2003]
Einer der blödesten Sätze, die Plattenfirmen ihren Produkten auf den Presse-Infos, den sogenannten Waschzetteln, mit auf den Weg geben, lautet so: »Auf diesem Album hat sie/er den Pop/Rock/Soul«, oder was auch immer, neu definiert. [Die Welt, 07.11.2005]
Adorno verfasst Waschzettel für seine Bücher, erstellt Listen mit potenziellen Rezensenten, macht Vorschläge für Zeitungen und Sender. [Die Zeit, 04.09.2003, Nr. 37]
Dieser [der Reichtum an illustrierten Titelblättern] wuchs im 16. bis 18. Jahrhundert und ging danach zurück, da andere Formen der Buchreklame, nämlich Einband- und Umschlaggestaltung, sowie eigens verfasste Werbetexte, so genannte Klappentexte oder Waschzettel, an die Stelle traten. [Berliner Zeitung, 29.01.2000]
So machte ich mich denn nützlich, indem ich Prospekte entwarf und »Waschzettel« dichtete, jene merkwürdigen Elaborate, die, auf die Innenseite des Umschlages gedruckt, den Leser zum Ankauf des Buches reizen sollten. [Salomon, Ernst von: Der Fragebogen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961. Zitiert nach: Salomon, Ernst von: Der Fragebogen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1951.]
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: Waschzettel verfassen
mit Genitivattribut: der Waschzettel eines Buches, eines Verlages
in Koordination: Waschzettel und Klappentext
2.
umgangssprachlich einem (meist medizinischen) Produkt beigelegtes Informationsblatt, auf dem u. a. seine Inhaltsstoffe und die Risiken und Nebenwirkungen des Produktes beschrieben werden
Beispiele:
Hinzu kommt, dass bis vor kurzem kein medizinischer Standard für den Umgang mit dem hochsensiblen Mittel formuliert worden war. Selbst in den sogenannten Waschzetteln halten sich die Propofol vertreibenden Firmen bedeckt. [Spiegel, 30.01.2009 (online)]
SZ: Wer den »Waschzettel« eines Medikaments liest, kann Angst bekommen. Endres: Der Patient, der den Beipackzettel liest, trägt zur eigenen Sicherheit bei, weil er sich am besten kennt. [Süddeutsche Zeitung, 15.10.2002]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

waschen · Wäsche · Waschlappen · Waschzettel
waschen Vb. ‘mit Wasser reinigen’, ahd. wascan (8. Jh.), mhd. waschen, weschen, asächs. waskan, mnd. waschen, mnl. wasscen, nl. wassen, aengl. wæscan, wascan, waxan, engl. to wash (germ. *waskan). Herkunft nicht eindeutig geklärt. Im Sinne von ‘im Wasser hin und her bewegen’ mit sk-Suffix zu der unter ↗Wasser (s. d.) angegebenen Wurzelerweiterung (germ. *watsk-) und nachfolgender Erleichterung der dreifachen Konsonanz? Oder (Seebold 539) zu kelt. *wāsk- ‘drücken’, vgl. mir. fáiscid ‘drückt, drückt aus, wringt’, kymr. gwasgu ‘pressen, drücken’? Wäsche f. ‘Vorgang, Tätigkeit des Waschens, Gesamtheit der zu waschenden Stücke’, ahd. wesca ‘Waschung, Waschmittel’ (11. Jh.), mhd. wesche ‘das Waschen, zu waschende Stücke’; vgl. ahd. wasca ‘Waschung’ (9. Jh.), ‘Waschmittel’ (11. Jh.). Waschlappen m. ‘zur Reinigung (des Körpers) dienender Lappen’ (17. Jh.), ‘schwacher, energie- und charakterloser Mensch’ (19. Jh.). Waschzettel m. ‘beigegebenes Verzeichnis der zur Wäsche bestimmten Stücke’ (Anfang 18. Jh.), übertragen (ironisierend) ‘Veröffentlichung literarischer Nichtigkeiten’ (1830, besonders auf die Kleinarbeit der Goetheforschung bezogen), dann ‘einem Schriftwerk beigegebener zusammenfassender und erläuternder Text’, besonders ‘Begleitreklame im Buchhandel’ (2. Hälfte 19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Klappentext · Umschlagtext  ●  Waschzettel  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Beipackzettel · ↗Packungsbeilage · ↗Produktinformation  ●  Waschzettel  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Klappentext Roman Verlag verfassen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Waschzettel‹.

Zitationshilfe
„Waschzettel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Waschzettel>, abgerufen am 26.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Waschweib
Waschwasser
Waschwanne
Waschvorgang
Waschvollautomat
Waschzeug
Waschzober
Waschzuber
Waschzwang
Wasen