Wasserplatz

GrammatikSubstantiv
WorttrennungWas-ser-platz (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu ist man, wenn man einige Male die Wasserplätze doch ergattert hat, irgendwie zu stolz.
Der Tagesspiegel, 16.06.2002
Begehbare Pontons und künstlerisch gestaltete Wasserplätze verleihen dem Wohnquartier eine maritime Atmosphäre.
Die Welt, 12.08.2003
Die Senatoren Michael Freytag und Karin von Welck übergaben den neuen Wasserplatz der Öffentlichkeit.
Die Welt, 13.06.2005
Vom Wasserplatz, der den Pegelstand der Salzach zeigt, führt der Weg durch einen Nebelwald zum "Spielgebirge ” für Kinder.
Süddeutsche Zeitung, 22.04.2004
Zitationshilfe
„Wasserplatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wasserplatz>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wasserpistole
Wasserpilz
Wasserpfütze
Wasserpforte
Wasserpflanze
Wasserpolizei
Wasserpreis
Wasserprobe
Wasserpumpe
Wasserqualität