Wasserskiläufer

WorttrennungWas-ser-ski-läu-fer
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der Wasserski läuft

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieses über Tempolimit erlaubt auch Wasserskiläufern, deren Hobby mit extremer Lärmbelästigung verbunden ist, bislang grenzenloses Freizeitvergnügen.
Die Zeit, 11.03.1994, Nr. 11
Dazu gesellen sich 500000 Wasserskiläufer, ebensoviele Motorbootfahrer, Ruderer und Kanusportler.
Süddeutsche Zeitung, 13.02.1997
Der Harburger SPD-Fraktionsvorsitzende Manfred Hoffmann geht davon aus, dass der erste Wasserskiläufer in Hamburg im Frühjahr 2002 angekoppelt werden kann.
Die Welt, 15.05.2000
Bunte Segelboote, Windsurfer und Wasserskiläufer tummeln sich in Sichtweite auf dem Wasser, das stets wärmer ist als der Atlantik vor der Ostküste Floridas.
Die Welt, 11.05.2001
Zitationshilfe
„Wasserskiläufer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wasserskiläufer>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wasserski
Wasserseite
Wasserschwall
Wasserschutzpolizei
Wasserschutzgebiet
Wassersnot
Wasserspeicher
wasserspeiend
Wasserspeier
Wasserspeisung