Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Wasserwärme, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Wasserwärme · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Was-ser-wär-me
Wortzerlegung Wasser Wärme

Verwendungsbeispiele für ›Wasserwärme‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei einer Wasserwärme von 27 bis 32 Grad fühlt man sich nach der Anstrengung wohlig ermüdet und angenehm entspannt. [Süddeutsche Zeitung, 30.03.1995]
Zitationshilfe
„Wasserwärme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wasserw%C3%A4rme>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wasserwolke
Wasserwoge
Wasserwirtschaftsbetrieb
Wasserwirtschaftsamt
Wasserwirtschaft
Wasserwüste
Wasserzapfstelle
Wasserzeichen
Wasserzirkulation
Wasserzober