Wasserwandern

Worttrennung Was-ser-wan-dern
Wortzerlegung WasserWandern
Wortbildung  mit ›Wasserwandern‹ als Erstglied: ↗Wasserwanderkarte
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Wandern mit dem Boot

Verwendungsbeispiele für ›Wasserwandern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Rings um den Hof reichen die Angebote vom Wandern übers Angeln zum Reiten, Radfahren und Wasserwandern.
Die Zeit, 15.02.1993, Nr. 07
Zum Wasserwandern eignet sich der Nebenfluß der Eider immer noch hervorragend.
Die Zeit, 11.09.1992, Nr. 38
Die größten Möglichkeiten gebe es im motorisierten Wasserwandern und im Kanutourismus, sagte er.
Die Welt, 06.11.2001
Fürstenberg gilt unter Wassersportfreunden als Drehkreuz des Wasserwanderns in Nordbrandenburg.
Der Tagesspiegel, 30.03.2003
Zitationshilfe
„Wasserwandern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wasserwandern>, abgerufen am 17.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wasserwanderkarte
Wasserwanderer
Wasserwaage
Wasservorrat
Wasservorkommen
Wasserwanderung
Wasserwanze
Wasserwärme
Wasserweg
Wasserweihe