Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Webseite, die

Alternative Schreibung Web-Seite
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Webseite · Nominativ Plural: Webseiten
Aussprache  [ˈwɛbzaɪ̯tə] · [ˈvɛpzaɪ̯tə]
Worttrennung Web-sei-te ● Web-Sei-te
Wortzerlegung Web Seite
Rechtschreibregel § 45 (1)
Wortbildung  mit ›Webseite‹ als Erstglied: Webseitenbetreiber
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Präsentation, Informationsangebot im Internet zu einem bestimmten Thema, von einer bestimmten Person, Organisation, Firma o. Ä.
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine eigene, persönliche, offizielle, firmeneigene, informative, englischsprachige, kommerzielle, [stark] frequentierte Webseite
als Akkusativobjekt: eine Webseite einrichten, betreiben, abschalten, sperren, besuchen
in Präpositionalgruppe/-objekt: Zugang zu einer, Zugriff auf eine Webseite; ein Betreiber, die Gestaltung von Webseiten; etw. auf einer Webseite anbieten, mitteilen, präsentieren, veröffentlichen; etw. auf eine Webseite stellen; auf einer Webseite erscheinen, werben, vor jmdm., etw. warnen; etw. von einer Webseite herunterladen
Beispiele:
Homepage – Dieser Begriff bezeichnet eine Internetpräsenz beziehungsweise Webseite. [Der Spiegel, 05.11.2014 (online)]
Auf der Web-Seite können sich Reisende von mehr als 8.000 Reiseideen inspirieren lassen und in über 20.000 Erfahrungsberichten anderer Reisender stöbern. [Die Welt, 22.06.2019]
Das US‑Unternehmen […] bietet an, Internetauftritte gegen DDoS‑Attacken abzusichern, indem sie die jeweiligen Webseiten auf eigenen Servern spiegeln. [Die Welt, 22.10.2016]
Automatisierte Serienabmahnungen an Betreiber kleiner Webseiten sind aus meiner Sicht »das Geschäft mit der Angst« – und es ist sehr, sehr schade, wenn jemand deswegen seine Website aufgibt. [Abgemahnt, 30.06.2011, aufgerufen am 21.07.2020]
Die Regierung der Volksrepublik China zensiert nach Angaben der amerikanischen Botschaft in Peking das Internet, indem es Webseiten amerikanischer und taiwanischer Anbieter sowie von verschiedenen Menschenrechtsgruppen sperrt. [Süddeutsche Zeitung, 10.09.1996]
2.
einzelnes, oft aus unterschiedlichen Datenquellen zusammengestelltes Dokument als Teil einer Webseite (1)
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: Zugriff auf eine, Zugang zu einer Webseite; die Gestaltung von Webseiten
als Akkusativobjekt: eine Webseite aufrufen, anklicken
Beispiele:
Eine Website bezeichnet eine Gruppe von Web-Seiten, die einer Web‑Adresse (z. B. www.welt.de) zugeordnet ist. [Die Welt, 03.05.2000]
Wenn Sie eine Webseite dieses Internetauftritts aufrufen, die ein solches [Facebook-]Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. [Startup-Stuttgart.de, 27.11.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Quellcode der Webseite aufrufen. Dies kann man bei den meisten Browsern […] mit der rechten Maustaste. Man klickt irgendwo auf der Seite und lässt sich anschließend den Quelltext der Seite anzeigen. [Conversion Junkies, 17.08.2016, aufgerufen am 14.09.2018]
Inzwischen gibt es weltweit mehr als zwei Milliarden Menschen, die Internet nutzen, rund 255 Millionen Websites und wenigstens 18,26 Milliarden von Suchmaschinen erfasste Webseiten (Website bezeichnet das gemeinsame Dach von Seiten, die sich an einer Domain‑Adresse wie […] befinden). [Der Standard, 09.08.2011]
Bei dem Plugin Screengrab, das grade in der Version 0.6 als Firefox Plugin erschienen ist, handelt es sich um ein ausgesprochen nützliches Plugin, mit dem auch Screenshots von langen Webseiten »in einem Rutsch« angefertigt werden können, ohne dass umständlich mehrere Grafiken aneinandergestückelt werden müssen. [daniel-spitzer.de, 11.11.2005, aufgerufen am 14.09.2018]

letzte Änderung:

Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat A2.

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Internetangebot · Internetauftritt · Internetpräsenz · Internetseite · Netzauftritt · Netzplatz · Netzpräsenz · Netzseite · WWW-Seite · Web-Angebot · Webangebot · Webauftritt · Webpräsenz · Webseite  ●  Homepage  engl. · Website  Hauptform, engl. · Onlinepräsenz  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Webseite‹ (berechnet)

Betreiber Fürstenpalast Grabeskirche Hamas-gesundheitsministerium Klimakonferenz Königshaus Musikindustrie-verband Palästinenserpräsident Radbüro Us-bundeskriminalpolizei Versicherungsangebot Wochenzeitschrift Zanu-pf aufgerufen besucht blockieren chinesischsprachig eingerichtet einschlägig englischsprachig erreichbar gefälscht gewidmet infiziert manipuliert meistbesucht pornografisch programmieren präpariert sperren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Webseite‹.

Zitationshilfe
„Webseite“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Webseite>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Webschiffchen
Webrahmen
Webradio
Webportal
Webpelz
Webseitenbetreiber
Webserver
Webservice
Webshop
Website