Wechselkredit, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungWech-sel-kre-dit
WortzerlegungWechselKredit1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Bankwesen durch einen Wechsel gesicherter, kurzfristiger Kredit; Akzeptkredit

Verwendungsbeispiele für ›Wechselkredit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie setzte außerdem bestimmte Kontingente für den Wechselkredit an die einzelnen Banken ein.
Die Zeit, 14.04.1967, Nr. 15
Interessant ist dabei, daß in jüngster Zeit namentlich der Wechselkredit nur wenig gefragt ist.
Die Zeit, 31.08.1962, Nr. 35
Die Nationalbank hat für diese Übertragung den Wechselkredit von 250 Mill.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1935]
Zitationshilfe
„Wechselkredit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wechselkredit>, abgerufen am 28.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wechselkragen
Wechselkosten
Wechselklausel
Wechselkasse
Wechseljahre
Wechselkröte
Wechselkurs
Wechselkursänderung
Wechselkurseffekt
Wechselkursentwicklung