Wechselschalter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungWech-sel-schal-ter
WortzerlegungwechselnSchalter1
eWDG, 1977

Bedeutung

Elektrotechnik einer von zwei Schaltern, die einen Stromkreis ein- oder ausschalten können

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Kippschalter · ↗Kreuzschalter · ↗Umschalter · Wechselschalter
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Offizielle Wechselschalter gibt es an jeder Straßenecke, nur in kleinen Dörfern ist es etwas schwieriger.
Der Tagesspiegel, 09.05.1998
Und die Wechselschalter der Banken sind wiederum hinter den Einreisekontrollen.
Die Zeit, 06.05.1988, Nr. 19
Du stehst am Wechselschalter und bestellst ein halbes Pfund türkische Lira.
Bild, 16.09.2004
Das ist aber nicht der Fall, und so wird, als der Wechselschalter wieder in die andere Position geworfen worden ist, den Akkus weiterhin Energie entnommen.
C't, 1993, Nr. 8
Bäckermeister Paul Isaak wird vom 1.Januar an nur noch Euro akzeptieren, dafür aber einen Wechselschalter einrichten.
Süddeutsche Zeitung, 28.05.2001
Zitationshilfe
„Wechselschalter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wechselschalter>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wechselrichter
Wechselrheinländer
Wechselreiterei
Wechselreim
wechselreich
Wechselschaltung
Wechselschicht
Wechselschnee
Wechselschritt
Wechselschuld