Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Wedge, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Wedge(s) · Nominativ Plural: Wedges
Aussprache [weʤ] · [vɛʧ]
Herkunft Englisch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Golf Schläger mit besonders breiter Schlagfläche für bestimmte Schläge

Verwendungsbeispiele für ›Wedge‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diesmal schwächelte er auf den entscheidenden Bahnen mit den Wedges. [Die Zeit, 17.06.2013 (online)]
Allerdings waren die Wahlsprüche von Red Wedge während ihrer ersten Tour der Entwicklung eines sozialistischen Bewußtseins auch nicht gerade förderlich. [konkret, 1986]
In feinem Sand kommt ein Schlägermodell mit mehr "Bounce" zum Einsatz, in grobkörnigem dagegen ein Wedge mit weniger abgerundeter Sohle. [Süddeutsche Zeitung, 09.04.1998]
Andere wie Paul Wedge, Fußballexperte bei den Brokern Collins Stewart, ist vorsichtiger. [Süddeutsche Zeitung, 03.02.1997]
Neu bei Callaway sind auch von Roger Cleveland entwickelte Wedges und Putter aus gefrästem Stahl. [Süddeutsche Zeitung, 03.04.1997]
Zitationshilfe
„Wedge“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wedge>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wedelkursus
Wedelkurs
Wedel
Weckung
Weckuhr
Wedgwood
Wedro
Weekend
Weekendhaus
Weft