Wegseite, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungWeg-sei-te
eWDG, 1977

Bedeutung

Beispiel:
die Wegseite wechseln

Verwendungsbeispiele für ›Wegseite‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dass der 17-Jährige den Draht sodann an einen Pfosten auf der anderen Wegseite befestigte, fand nach Einschätzung des Vorsitzenden die uneingeschränkte Billigung des Älteren.
Süddeutsche Zeitung, 22.12.1999
Auf der anderen Wegseite war früher der Laden von Katzikas.
Die Zeit, 03.11.2008, Nr. 44
Zitationshilfe
„Wegseite“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wegseite>, abgerufen am 22.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wegsein
wegsehen
wegsegeln
wegschwindeln
wegschwimmen
wegsenden
wegsengen
wegsetzen
wegsickern
wegsinken