Wegstrecke, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungWeg-stre-cke
WortzerlegungWegStrecke
eWDG, 1977

Bedeutung

Abschnitt, Stück einer Strecke, die man zurücklegen muss, um an ein bestimmtes Ziel zu gelangen
Beispiele:
die letzte Wegstrecke musst du zu Fuß zurücklegen
noch eine kurze, lange Wegstrecke, eine Wegstrecke von zwei Kilometern vor sich haben
Stadium
Beispiel:
Dort wird die nächste Wegstrecke beim Aufbau der kommunistischen Gesellschaftsordnung in der Sowjetunion in Angriff genommen [Urania1971]

Thesaurus

Synonymgruppe
Kurs · ↗Marschroute · ↗Reiseplan · ↗Reiseroute · ↗Reiseweg · ↗Richtung · ↗Strecke · Weg · Wegstrecke  ●  ↗Route  franz.
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Insgesamt fand der Mann 162 solche Wegstrecken, alle unterschiedlich steil.
Die Zeit, 29.07.2012, Nr. 30
So sind weite Wegstrecken attraktiver, der Kraftstoffverbrauch steigt, die Straßen verstopfen weiter.
Die Welt, 28.05.2003
Sie muß bei Exkursionen die Wegstrecken angeben und vorher eine Genehmigung beantragen.
Schwanitz, Dietrich: Männer, Frankfurt a. M.: Eichborn 2001, S. 287
Dennoch haben wir alle die Probleme ebenso unterschätzt wie die Wegstrecken und Zeitdauer zu ihrer Bereinigung.
Weizsäcker, Richard von: Dreimal Stunde Null? 1949 1969 1989, Berlin: Siedler Verlag 2001, S. 102
Bei eingespielter Zusammenarbeit aller Brigademitglieder lassen sich auch durch Übergabe von angenommenen Bestellungen an weitere Kollegen viele Wegstrecken besser auslasten.
Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 315
Zitationshilfe
„Wegstrecke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wegstrecke>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wegstreben
wegstoßen
wegstopfen
wegstibitzen
wegsteuern
wegstreichen
Wegstück
Wegstunde
wegstürzen
wegstutzen