Wegweisung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Wegweisung · Nominativ Plural: Wegweisungen
WorttrennungWeg-wei-sung
WortzerlegungWegWeisung
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
Vermittlung (geistige) Orientierung, Richtungsgebung
Beispiele:
Die Bibel verstehe die Gebote jedenfalls nicht als Last und Einschränkung der Freiheit, sagte Kasper, sondern sie seien Wegweisung zu einem erfüllten Leben. [Die Zeit, 03.03.2014, Nr. 10]
Als die Demokraten wieder Macht erlangten, stuften sie die Wegweisungen von Sokrates als anti-demokratisch und gefährlich ein und klagten ihn an. [Rette sich, wer kann!, 01.06.2010, aufgerufen am 04.06.2015]
Wir sollten uns auch nicht darüber wundern, wie groß das Verlangen vieler nach klaren Wegweisungen und Grenzziehungen ist, möglichst aus berufenem Mund und möglichst unbezweifelbar in ewigen Werten und Wahrheiten verankert. [Der Tagesspiegel, 24.06.2001]
Die Grundlage des Sunnismus ist neben dem Koran die Sunna, die Wegweisung des Propheten Muhammad, wie sie im Hadith [Überlieferungen der Aussprüche des Propheten Mohammed] überliefert wird. [Khoury, Adel Theodor: Sunnismus/Sunniten. In: Lexikon des Islam, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 1314]
Die Aufdeckung jeder Fehlerquelle ist zugleich Wegweisung zur Richtigstellung des Fehlerhaften. [Hartmann, Nicolai, Der Aufbau der realen Welt, Berlin: de Gruyter 1940, S. 70]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine philosophische, geistige Wegweisung; eine klare Wegweisung
als Genitiv-/Akkusativ-/Dativobjekt: den Wegweisungen (von jmdm.) folgen
2.
(örtliche) Richtungsanzeige, Verkehrsleitung (durch Beschilderung)
Beispiele:
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) fordert, die Wegweisung (= Beschilderung) auf den neuen Autobahnteilstücken in Neukölln und Treptow zu verbessern. [Berliner Zeitung, 21.07.2004]
Beim Leitsystem gehe es in erster Linie um eine »gescheite Wegweisung«. [Frankfurter Rundschau, 22.08.2000]
Der Durchgangsverkehr wird per Wegweisung an Wohngebieten und erst recht an Ballungsräumen vorbeigelenkt. [C’t, 1998, Nr. 17]
Erforderlich sei deshalb unter anderem die Ausweisung eines bundesweiten Radwandernetzes, die Verbesserung infrastruktureller Angebote – wie Rastplätze, Servicestationen mit Reperaturbetrieben etc. – sowie eine leicht verständliche Wegweisung. [die tageszeitung, 15.05.1993]
Die Richtung dieser gradlinigen Strecke bezeichnet die Richtung zum Futterplatz, während Rhythmus und Schnelligkeit des Tanzes [der Biene] in einem genauen Verhältnis zur Entfernung des Futterplatzes stehen. Diese äußerst präzise Wegweisung kann sich über sechs Kilometer erstrecken. [Natzmer, Gert von, Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 262]
übertragenDas Internet-Portal von »Smart Webmove« bietet die Wegweisung zu allen Partnerfirmen, bei denen Smart-Fahrer Vergünstigungen erhalten. [Spiegel, 21.05.2001 (online)]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Autobahn geistig genannt philosophisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wegweisung‹.

Zitationshilfe
„Wegweisung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wegweisung#1>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

Wegweisung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Wegweisung · Nominativ Plural: Wegweisungen
WorttrennungWeg-wei-sung
Wortzerlegungwegweisen-ung
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
Polizei (polizeilicher) Ortsverweis (z. B. des Täters aus dem Umfeld des Opfers)
Beispiele:
Wegen häuslicher Gewalt sprach die Polizei allein im ersten Quartal dieses Jahres insgesamt 278 Wegweisungen und Betretungsverbote aus, weit überwiegend gegen Männer. [Bild, 03.05.2002]
Die neue harte Linie [gegen unberechtigten Aufenthalt auf dem Flughafen] richte sich nicht gegen bestimmte Personengruppen [insbesondere Obdachlose], und man erwarte von den Angestellten des Ordnungsdienstes, dass sie bei Kontrollen und Wegweisungen ein gewisses Fingerspitzengefühl walten liessen[…]. [Neue Zürcher Zeitung, 18.09.2017]
Der 38 Jahre alte Ehemann habe ihr [der Ehefrau] erst eine Getränkepackung an den Kopf geworfen und dann mit einem Küchenmesser zugestochen, teilte die Polizei am Sonntag mit. […] Gegen den Mann sprach die Polizei eine sogenannte Wegweisung aus, was bedeutet, dass er die Wohnung für zehn Tage nicht betreten darf. [Die Zeit, 15.02.2016 (online)]
Tauchen sie [die Hooligans] auf, werden sie von Szenekennern sofort angesprochen, Wegweisung und Verhaftung drohen. [Die Zeit, 18.02.2010, Nr. 08]
Gemäß § 29 a ASOG (Allgemeines Sicherheit- und Ordnungsrecht) kann seit dem 15. Februar 2003 die Polizei gegen den Stalker eine […] Wegweisung anordnen und dem Täter den Aufenthalt in der Nähe des Opfers verbieten. [Der Tagesspiegel, 16.04.2004]
Gut 820 »Wegweisungen und Rückkehrverbote« gab es bereits in den ersten drei Monaten dieses Jahres. Meist sind es Männer, die ihre Wohnung verlassen müssen, bisweilen aber auch gewalttätige Frauen oder Kinder, die ihre Eltern quälen. [Der Spiegel, 21.06.1999, Nr. 25]
Die »Wegweisung«, so der juristische Fachbegriff, darf für sieben Tage angeordnet werden. [die tageszeitung, 09.06.1997]
Kollokation:
als Akkusativobjekt: eine Wegweisung aussprechen
2.
Recht, meist schweizerisch (ausländerrechtliche) Ausweisung
Beispiele:
Wer ein Asylgesuch einreicht mit dem offensichtlichen Zweck, seine Wegweisung zu verhindern, kann bis zum Abschluss des Verfahrens in Haft genommen beziehungsweise dort behalten werden. [Neue Zürcher Zeitung, 11.11.2014]
Für die Ausschaffung [Abschiebung] bedeutet dies, dass ein Grossteil der Wegweisungen nach einem negativen Asylentscheid künftig direkt aus den Bundeszentren vollzogen wird. [Neue Zürcher Zeitung, 09.10.2014]
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die Wegweisung eines Ausländers, der gravierende Straftaten begangen hatte, einstimmig gutgeheissen. Es handle sich um keinen unzulässigen Eingriff in das Recht auf Privat- und Familienleben, heisst es im Urteil. [Neue Zürcher Zeitung, 24.06.2014]
Voraussetzung für die Wegweisung ist selbstverständlich auch gegenüber Flüchtlingen, dass der Betroffene »erheblich oder wiederholt gegen die öffentliche Sicherheit und Ordnung in der Schweiz oder im Ausland verstossen hat oder diese gefährdet oder die innere oder die äussere Sicherheit gefährdet« (Art. 62 Ausländergesetz und Art. 65 Asylgesetz). [Neue Zürcher Zeitung, 17.01.2013]
Für die Jahre 1940 bis 1945 dokumentiert Bergier in der neuen Studie rund 24500 »Wegweisungen« von Flüchtlingen an der [Schweizer] Grenze. [Der Tagesspiegel, 10.12.1999]
Sie haben nach den Feststellungen der [bayerischen] Behörde Ihre Gesinnung nicht geändert, bedeuten also nach wie vor eine Gefahr für die Sicherheit des Landes, die nur durch Wegweisung abgewendet werden kann. [Toller, Ernst, Eine Jugend in Deutschland, Amsterdam: Querido 1933, S. 166]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Autobahn geistig genannt philosophisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wegweisung‹.

Zitationshilfe
„Wegweisung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wegweisung#2>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wegweiser
wegweisend
wegweisen
wegwehen
wegwaschen
wegwenden
Wegwendung
wegwerf-
Wegwerfartikel
wegwerfen