Wehwehchen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Wehwehchens · Nominativ Plural: Wehwehchen
Aussprache
WorttrennungWeh-weh-chen
formal verwandt mitWeh
eWDG, 1977

Bedeutung

umgangssprachlich, scherzhaft meist eingebildetes (harmloses) Leiden
Beispiele:
ein Wehwehchen haben
er hat immer irgendein Wehwehchen
sie hat für jedes Wehwehchen ein Mittel zur Hand
bei jedem kleinen Wehwehchen geht er zum Arzt

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) unwohl fühlen · ↗Befindlichkeitsstörung · ↗Unwohlsein · diffuse Beschwerde · leichte(re) Beschwerde  ●  (einen) Furz quer sitzen (haben)  derb · Wehwehchen  ugs. · nichts Ernstes  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
(kleiner) Schmerz  ●  Wehwehchen  ugs. · ↗Zipperlein  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arzt Krankheit Leiden Verletzung auskurieren behandeln beheben beklagen divers harmlos klagen klein kurieren körperlich kümmern normal persönlich pflegen plagen rennen seelisch üblich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wehwehchen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Tausende blättern heimlich darin, auf der Suche nach möglichen Wehwehchen.
Die Zeit, 24.09.2007, Nr. 39
Sobald er anrief, war jedes Wehwehchen vergessen und der Tag gerettet.
Der Tagesspiegel, 22.11.2002
Denn trotz aller Wehwehchen werden wir mit den Jahren immer glücklicher.
Die Welt, 06.07.2000
Aber ein Politiker hat so viel zu tun, da bleibt wenig Zeit für Wehwehchen.
Bild, 13.03.1999
Auch vor den Sorgen und Nöten, vor den Krankheiten und Wehwehchen unserer Partner sollten wir nicht die Augen verschließen.
Commer, Heinrich: Managerknigge. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1985], S. 8760
Zitationshilfe
„Wehwehchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wehwehchen>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wehweh
wehtun
Wehtag
Wehschrei
Wehrwirtschaftsführer
Weib
Weibchen
Weibel
Weiberart
Weiberbrauch