Weißbinder

WorttrennungWeiß-bin-der (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

landschaftlich
a)
Böttcher
b)
Anstreicher

Thesaurus

Synonymgruppe
Anstreicher · ↗Maler · Weißbinder  ●  Maler und Lackierer  Amtsdeutsch · ↗Tüncher  regional · Weißeler  regional · Weißer  regional · Pinselquäler  derb, abwertend
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bis Du kommst, werden die Weißbinder vielleicht schon da sein.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 22.01.1941, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Dann könnte doch der Weißbinder vielleicht noch diese Woche anfangen.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 23.01.1941, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Wenn die Weißbinder in der Küche fertig sind, dann hat der Tapezierer vielleicht schon das Schlafzimmer tapeziert, vorausgesetzt, daß die Decke schon geweißt ist.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 07.01.1941, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Ich denke dann, daß die Weißbinder am 27. anfangen können.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 18.01.1941, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Halte Dich ran Bobi, mach den Weißbindern Dampf, daß sie rankommen und wegen dem Heizen kannst Du doch Frau St. mal Bescheid
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 25.01.1941, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zitationshilfe
„Weißbinder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weißbinder>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weißbier
weißbestrumpft
weißbeschürzt
weißbeschuht
weißbelegt
Weißbirke
Weißblech
weißblond
weißbluten
weißblütig