Weißkraut, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Weiß-kraut
Wortzerlegung weißKraut
eWDG

Bedeutung

landschaftlich Weißkohl

Thesaurus

Synonymgruppe
Kappes · ↗Weißkohl · Weißkraut
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Weißkraut‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die äußeren Blätter des Weißkrauts entfernen, Krautkopf in einzelne Blätter reißen.
Süddeutsche Zeitung, 21.03.2003
Unterdessen sind in der Stube Fleischberge mit Knödeln und Weißkraut für uns aufgetischt.
Die Zeit, 27.01.2005, Nr. 05
Der Salat vom Weißkraut wird lecker, wenn knusprigausgelassener Speck untergemischt wird.
Der Tagesspiegel, 25.01.2004
Schinkenspeck, Weißkraut und die Wacholderbeeren mit dem Fleischwolf zerkleinern, mit der geriebenen Semmel und den Eiern mischen und mit den Gewürzen kräftig abschmecken.
o. A.: Wir kochen gut, Leipzig: Verl. für d. Frau 1968 [1963], S. 66
Jetzt wächst schon wieder Weißkraut auf den Feldern, Lotos und Blumenkohl.
Süddeutsche Zeitung, 01.03.1999
Im Oktober letzten Jahres wurden die Preise für Weißkraut und Mohrrüben plötzlich um 25 und 40 v. H. erhöht.
Die Zeit, 24.02.1947, Nr. 08
Ananas wurde z. B. geraspelt als Salat angeboten, mit Weißkraut gestreckt.
Bild, 02.12.2002
Zitationshilfe
„Weißkraut“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wei%C3%9Fkraut>, abgerufen am 23.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weißkopfseeadler
Weißkohl
Weißklee
Weißkittel
Weißkäse
Weißlachs
Weißlacker
weißlackiert
weißlich
Weißling