Weißraum, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Weißraum(e)s · Nominativ Plural: Weißräume
WorttrennungWeiß-raum
WortzerlegungweißRaum
ZDL-Verweisartikel, 2019

Bedeutung

Druckerei
Synonym zu Leerraum (Lesart 2)
Beispiele:
Weißraum, auch Leerraum genannt, ist ein Gestaltungsmittel und eine Herausforderung eines jeden Designers. [Warum findet man in vielen Printmedien unbedruckte, weiße Fläche?, 05.07.2016, aufgerufen am 16.09.2018]
Weißräume, maßvoll eingesetzt, erleichtern den Zugang zum Text – und das und nichts anderes ist ja das Ziel des Layouts. [Welt am Sonntag, 17.12.2017, Nr. 51]
Die breit laufende Titelschrift, das klare Layout mit viel Weißraum, die ordentlich sortierten Textspalten wurden zum bewunderten Standard anderer Gestalter. [Die Zeit, 09.02.2017, Nr. 04]
Genauso wie ich Weißräume bei Layouts sehr schätze aber manchmal wirkt zu viel Weiß kalt, kalt und leer. [yellowgirl, 17.10.2016, aufgerufen am 16.09.2018]
Meiner Meinung nach sollten die Weißräume zwischen den Buchstaben zu den Weißräumen in den Buchstaben selbst passen, um ein regelmäßiges Wortbild zu erreichen. [C’t, 1994, Nr. 1]
übertragen
Synonym zu Leerraum (Lesart 1)
Beispiele:
Unterschiedliche Bildelemente, Bildsprachen und Bedeutungen werden zusammengefügt, dabei konstruieren die Bilder keine Einheit oder gar Totalität, die Verbindungen zwischen den Bildelementen bleiben oft lose, Fugen, Brüche, Weißräume werden nicht überbrückt. [POOL.IT, 11.09.2013, aufgerufen am 29.04.2016]
Peter-Stamm-Fans scheinen Imaginationsschwächen einerseits und einen Hang zum Eskapismus andererseits zu haben, den sie gerne in altmodischen Kitsch-Weissräumen befriedigen, die ihnen[…] Leere und Stille bieten, die ihre gewohnte Welt nicht bedroht, ihnen aber die sanfte Freiheit zur Erweiterung ermöglicht. Wirklich leer ist aber gerade sie nicht, denn aus der über-konventionalisierten Sprache löst er sich mit seinen Weissräumen nicht und bleibt deswegen so tief im Kitsch stecken. [Bloggen statt schlegeln, 20.05.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Elegant, von viel Weißraum umspielt, breitet eine junge, androgyn wirkende Frau mit Kurzhaarschnitt ihre Arme aus. [Die Welt, 30.03.2000]
Abgekapselt in »White Cubes«, wird Kunstwerk für Kunstwerk im Kult des Weissraums zelebriert – ganz ähnlich den einzelnen Gipsfragmenten der Apollofigur, die säuberlich auf einem Holztisch von Kounellis ausgebreitet sind. [Neue Zürcher Zeitung, 20.01.1996]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Buchstabe

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Weißraum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am Ende des Buches werden die Sätze immer kürzer, die Weißräume immer größer.
Die Zeit, 04.04.2013, Nr. 14
So wirkt das Viertel noch eine Weile wie ein aufregendes Versprechen, ein Weißraum zum Ausmalen.
Die Zeit, 17.10.2011, Nr. 42
Es gibt weniger der lichten Weißräume, die bisher den Ausdruck der Zeitlosigkeit auf Rauchs Bildern gestärkt haben.
Der Tagesspiegel, 07.12.2002
Elegant, von viel Weißraum umspielt, breitet eine junge, androgyn wirkende Frau mit Kurzhaarschnitt ihre Arme aus.
Die Welt, 30.03.2000
Im Bund beträgt der Weißraum ein Neuntel der Gesamtbreite, außen zwei.
Süddeutsche Zeitung, 02.04.2002
Zitationshilfe
„Weißraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weißraum>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weißpfennig
Weißöl
Weißnäherin
Weißnäherei
weißnähen
Weißschimmelkäse
weißsilbern
Weißstein
Weißstickerei
Weißstorch