Weibsen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Weibsens · Nominativ Plural: Weibsen · wird meist im Plural verwendet
Aussprache
WorttrennungWeib-sen
eWDG, 1977

Bedeutung

landschaftlich, scherzhaft Frau
Beispiel:
sie seien doch bloß schwache Weibsen und kein solcher Kraftkerl wie er [FalladaWolf2,199]

Thesaurus

Synonymgruppe
(eine) Eva · ↗(eine) Sie · ↗Dame · ↗Evastochter · ↗Frauensperson · Vertreterin des schönen Geschlechts · Vertreterin des weiblichen Geschlechts · ↗Weibsbild · weibliche Person · weiblicher Mensch  ●  ↗Frau  Hauptform · ↗Frauenzimmer  veraltet · Person weiblichen Geschlechts  Amtsdeutsch · Weib  veraltend, abwertend · weibliches Wesen  scherzhaft · ↗Braut  ugs., salopp · ↗Grazie (eingeschränkter Gebrauch)  ugs. · ↗Kalle  derb, Gaunersprache · ↗Lady  ugs., salopp, engl. · ↗Mutti  ugs. · ↗Perle  ugs., regional, salopp · ↗Schnalle  ugs., salopp · ↗Tante  ugs. · ↗Trine  ugs., schimpfwort, selten · Weibsen  ugs., Plural, abwertend, scherzhaft · ↗Weibsperson  ugs. · ↗Weibsstück  derb, abwertend
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zur Hochform laufen die Weibsen doch immer wieder beim Singen auf.
Süddeutsche Zeitung, 01.03.2000
Als beider getrocknet sind, beschließen Vater und Tochter, sich den Lauf der jugendlichen Weibsen anzuschauen.
Der Tagesspiegel, 12.12.2003
Mädels zu "Weibsen" degradieren - macht z. B. "Superstar" Alexander Klaws im jugendlichen Leichtsinn
Bild, 02.06.2004
Zitationshilfe
„Weibsen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weibsen>, abgerufen am 16.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weibsbild
Weiblichkeitswahn
Weiblichkeit
weiblich
Weiblein
Weibsleute
Weibsperson
Weibsstück
Weibstück
Weibsvolk