Weichware, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Weichware · Nominativ Plural: Weichwaren
Worttrennung Weich-wa-re
Wortzerlegung weich Ware

Verwendungsbeispiele für ›Weichware‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur auf guter Hartware kann die Weichware richtig schnell laufen. [C't, 1999, Nr. 12]
Für die Präsentation der in den ersten 150 Minuten angebotenen Weichware sind sie allerdings noch eine Fehlbesetzung. [Süddeutsche Zeitung, 19.06.2001]
Auch bei Weichwaren war die Preistendenz überwiegend nach unten gerichtet. [Süddeutsche Zeitung, 30.10.2000]
Anders als das Erdöl ist die Weichware der Computerindustrie zumindest theoretisch unbeschränkt verfügbar. [Der Tagesspiegel, 27.10.1998]
Zitationshilfe
„Weichware“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weichware>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weichtier
Weichteile
Weichteil
Weichstrahltechnik
Weichspülmittel
Weichweizen
Weichwährungsland
Weichzeichner
Weichzelle
Weichziel