Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Weihnachtsbasar, der

Alternative Schreibung Weihnachtsbazar
Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Weihnachtsbasars · Nominativ Plural: Weihnachtsbasare
Worttrennung Weih-nachts-ba-sar
Wortzerlegung Weihnacht Basar
Rechtschreibregel § 32 (2)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

in der Weihnachtszeit abgehaltener Basar, bei dem besonders Geschenkartikel, Schmuck für den Weihnachtsbaum, Süßigkeiten o. Ä. verkauft werden

Typische Verbindungen zu ›Weihnachtsbasar‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Weihnachtsbasar‹.

Verwendungsbeispiele für ›Weihnachtsbasar‹, ›Weihnachtsbazar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort gab es in diesem Jahr zusätzlich zur Spendenaktion einen Weihnachtsbasar. [Süddeutsche Zeitung, 06.03.2004]
Weniger wäre hier sicher mehr gewesen, bei derartig vollgepflasterten Wänden hat man gelegentlich den Eindruck in einem Weihnachtsbasar zu sein. [Süddeutsche Zeitung, 18.01.1997]
Dafür gibt es aber zusätzlich auf dem Marktplatz einen Weihnachtsbasar. [Bild, 22.11.1999]
An diesem Samstag wird in der JVA "Gut Ewig" nämlich ein Weihnachtsbasar abgehalten. [Süddeutsche Zeitung, 01.12.2001]
Auch die "Großen" beteiligten sich, wie etwa die Berufsschule für den Einzelhandel mit ihrem Weihnachtsbasar. [Süddeutsche Zeitung, 05.01.2001]
Zitationshilfe
„Weihnachtsbasar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weihnachtsbasar>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weihnachtsausstellung
Weihnachtsarbeit
Weihnachtsansprache
Weihnachtsabend
Weihnachten
Weihnachtsbaum
Weihnachtsbaumschmuck
Weihnachtsbazar
Weihnachtsbeihilfe
Weihnachtsbescherung