Weihnachtsbasar, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungWeih-nachts-ba-sar
WortzerlegungWeihnachtBasar
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in der Weihnachtszeit abgehaltener Basar, bei dem besonders Geschenkartikel, Schmuck für den Weihnachtsbaum, Süßigkeiten o. Ä. verkauft werden

Typische Verbindungen zu ›Weihnachtsbasar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erlös Flohmarkt einladen schwedisch traditionell veranstalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Weihnachtsbasar‹.

Verwendungsbeispiele für ›Weihnachtsbasar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort gab es in diesem Jahr zusätzlich zur Spendenaktion einen Weihnachtsbasar.
Süddeutsche Zeitung, 06.03.2004
Dafür gibt es aber zusätzlich auf dem Marktplatz einen Weihnachtsbasar.
Bild, 22.11.1999
Regelmäßig stiftet Königin Silvia zudem eine Decke für den alljährlichen Weihnachtsbasar.
Der Tagesspiegel, 03.06.2003
Berufstätige Mütter haben eben wenig Zeit, Plätzchen für den Weihnachtsbasar zu backen; gleichzeitig aber stellen sie höhere erzieherische Ansprüche.
Die Zeit, 22.05.2000, Nr. 21
Für den jährlichen Weihnachtsbasar im November nähen die Frauen der Gemeinde Wichtel, besticken Topflappen, gießen Kerzen und weben Teppiche.
Die Welt, 21.02.2005
Zitationshilfe
„Weihnachtsbasar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weihnachtsbasar>, abgerufen am 26.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weihnachtsbäckerei
Weihnachtsausstellung
Weihnachtsarbeit
Weihnachtsansprache
Weihnachtsabend
Weihnachtsbaum
Weihnachtsbaumschmuck
Weihnachtsbeihilfe
Weihnachtsbescherung
Weihnachtsbotschaft