Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Weihnachtsgruß, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Weihnachtsgrußes · Nominativ Plural: Weihnachtsgrüße
Worttrennung Weih-nachts-gruß
Wortzerlegung Weihnacht Gruß

Typische Verbindungen zu ›Weihnachtsgruß‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Weihnachtsgruß‹.

Verwendungsbeispiele für ›Weihnachtsgruß‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seine Weihnachtsgrüße schickte er in 33 Sprachen in die Welt. [Bild, 27.12.2005]
Auch wenn manch einer mehr als hundert Karten mit Weihnachtsgrüßen verschickt, feiert kaum jemand in China den Heiligen Abend. [Der Tagesspiegel, 16.12.1997]
Auf dem Petersplatz verliest er außerdem Weihnachtsgrüße in vielen Sprachen. [Die Zeit, 25.12.2012 (online)]
In welchem Jahr annoncierte erstmals ein strapazierter Zeitgenosse in der Times, diesmal versende er keine Weihnachtsgrüße? [Die Zeit, 12.01.1987, Nr. 02]
Er mußte diesen Planeten dreißigmal umkreisen, bis er Landeerlaubnis bekam “, berichtete der Chef des Unternehmens„ Weihnachtsgrüße “. [Die Zeit, 19.12.1969, Nr. 51]
Zitationshilfe
„Weihnachtsgruß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weihnachtsgru%C3%9F>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weihnachtsgratifikation
Weihnachtsgeschäft
Weihnachtsgeschichte
Weihnachtsgeschenk
Weihnachtsgeld
Weihnachtsgurke
Weihnachtskaktus
Weihnachtskarpfen
Weihnachtskarte
Weihnachtskerze