Weihnachtskarpfen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungWeih-nachts-karp-fen
WortzerlegungWeihnachtKarpfen
eWDG, 1977

Bedeutung

Karpfen, der zum Weihnachtsfest gegessen wird

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Leider hat es den Anschein, daß die Preise unserer Weihnachtskarpfen wieder recht „gesalzen“ sein werden.
Die Zeit, 23.11.1950, Nr. 47
Und warum erfährt man nirgends, daß Weihnachtskarpfen eigentlich mit Schrot erlegt werden müssen?
Die Zeit, 06.01.1986, Nr. 01
Als wir im Krieg aus Berlin nach Schlesien evakuiert wurden, lernten wir den Verzehr von Weihnachtskarpfen kennen.
Die Welt, 12.12.2000
Dort sorgte eine Nahrungskette, an deren Ende Karpfen stehen, die wiederum als Weihnachtskarpfen auf Münchner Eßtischen landen, für eine biologische Reinigung.
Süddeutsche Zeitung, 07.12.1998
Zitationshilfe
„Weihnachtskarpfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weihnachtskarpfen>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weihnachtskaktus
Weihnachtsgruß
Weihnachtsgratifikation
Weihnachtsgeschichte
Weihnachtsgeschenk
Weihnachtskarte
Weihnachtskerze
Weihnachtsklimbim
Weihnachtskonzert
Weihnachtskrippe